yieeha

Mittwoch, April 18, 2007

Geek-Spielchen, irgendwie 1337

Bei Robert grad dieses Stöckchen gefunden - gleich mal mitmachen :-)

Was war Deine erste “echte” PC-Hardware?
Ein Schneider Euro, mit 8086er Prozessor (so hieß doch das Ding vor dem 80286er?). Der gehörte zwar eigentlich meinem Vater, aber der hat nicht so viel davon gehabt, meinetwegen natürlich... ;-) Der erste eigene war schon ein 386er mit 40 MHz, das bedeutete alleine an Festplattenkapzität eine Vervierfachung auf 40 MB! Das war übrigens ein ziemliches Unikum von Amstrad, mit eingebauter Mega Drive.

Deine erste Anwendung welche Du benutzt hast?
Zwangsläufig MS DOS ;-)

Dein erstes Spiel?
Hattest Du von Anfang an Spass an der Materie?
Hmmm... Da erinnere ich mich an einen absoluten Klassiker - Digger. Tolles Spiel. Und eines, das hieß Cats. Aber ob das wirklich die ersten waren, weiß ich nicht mehr so genau.
Na logo! Hat immer viel Spaß gemacht zu zocken.

Seit wann bist Du online, und mit welchem Anbieter
Das war bis 2003 immer die Telekom, erst analog so mit 14,4er Modem, und dann schrittweise auf ISDN-Nivaeu gesteigert. Bis zum ersten DSL 2003 mit der KomTel.

So, jetzt hab ich euch genug mit meinen Erinnerungen gelangweilt, jetzt seid ihr dran. Ich geh dann mal wieder an die Arbeit und gebe das Stöckchen natürlich an alle Yieehaner weiter! :-)

Labels: ,

1 Kommentare:

Anonymous Darky hat geschrieben

Was war Deine erste “echte” PC-Hardware?
Mit ungefähr 2 lernte ich noch kurz den C64 kennen, bewusste Erinnerungen habe ich aber nur an den Amiga als ich ungefähr 3 oder 4 Jahre alt war. Der gehörte aber meinem Vater. Später dann nachdem ich PC-Systeme meiner Eltern hin und wieder mitbenutzen konnte, bekam ich mit 6 oder 7 Jahren mein eigenes System. Weiß Gott was das genau war, ich erinnere mich nur noch an einen revolutionären Turboknopf der dann die Anzeige von 33 MHz auf 66 hochpushte... sehr geil!

Deine erste Anwendung welche Du benutzt hast?
DOS ;) Haha, nein das lässt mir ja jetzt keiner durchgehen... ich schätze, dass war Paint gewesen.

Dein erstes Spiel?
Ausgehend vom Amiga mit den Halberinnerungen... war das wahrscheinlich Prince of Persia, was mich als Kleinkind ob des knüppelharten Schwierigkeitgrades in den Wahnsinn trieb. Ansonsten, wenn wir von richtiger PC-Hardware ausgehen, war es entweder Commander Keen, Monkey Island oder Indiana Jones... alle drei habe ich sehr oft und intensiv gespielt, die Adventures sogar noch heute mit Leidenschaft.

Hattest Du von Anfang an Spaß an der Materie?
JA! Würde mich sogar als süchtig titulieren, auch wenn ich heutzutage weniger spiele als arbeite.

Seit wann bist Du online, und mit welchem Anbieter?
Ca. 1997 hatten wir ISDN und ich konnte damit hin und wieder surfen, aber nie sehr lange weil es teuer war. Das ganze war bei der Telekom. Später, ca. zwischen 1998 und 1999 gabs dann ISDN mit Kanalbündelung (doppelte Geschwindigkeit) als Standleitung und seit dem nutzte ich es dann regelmäßig. Das weiß ich noch so gut, weil dann ungefähr zur gleichen Zeit die Warez Szene viel extremer public wurde durch die schnelleren Übertragungsraten und das noch recht unbekannte "Napster" auch aufkam, so das man sich nicht mehr unbedingt eine Musik CD kaufen musste, zumindest die die Napster kannten - was mal gar nicht sehr viele waren... tja ja... da nahm die Hetzjagd der Industrie ihren Lauf ;) Später an Halloween 2003 gabs dann DSL 768 von 1&1, nach dem wir lange versuchten es zu bekommen aber Telekom unser Dorf für nicht lukrativ befand und deswegen nie DSL verfügbar machen wollte. Ich schätze ohne unser drängen, gäbe es dort bis heute kein DSL. Und heute... um die Historie noch zu vervollständigen.. nach Umzug in das Bundesland Bayern Ende 05 gabs dann DSL 6000 und in wenigen Tagen besitze ich dann DSL 16.000 :)

12:28 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem post:

Link erstellen

<< Home