yieeha

Freitag, November 21, 2008

Schluss mit den Fakes, Teil 1!

Seitdem wir Yieeha im Sommer von den damaligen Betreibern übernommen haben, laufen die Planungen, wie wir Yieeha weiter optimieren und den Spaßfaktor für alle User weiter erhöhen können. Vordringlichstes Ziel erscheint uns dabei derzeit, die von Zeit zu Zeit leider immer wieder auftretenden Fakes bei den User-Spielen soweit wie möglich zu unterbinden bzw. Betrug von vorneherein unmöglich zu machen.

Wir arbeiten deshalb unter Hochdruck an einem Konzept, mit dem wir in Zukunft ausschließen wollen, dass es - zumindest bei User-Spielen um Produkte ab einem gewissen finanziellen Wert - weiterhin zu Betrügereien kommen kann. User sollen dann unter anderem auch die Möglichkeit haben, sich freiwillig durch bestimmte Maßnahmen als "besonders vertrauenswürdig" zu verifizieren, wie man es ja auch von bestimmten anderen Internet-Plattformen kennt. Sobald wir das Konzept fertig und durchgespielt haben und es auch juristisch wasserfest ist, werden wir uns dazu ausführlich hier im Blog und auch im Newsletter dazu äußern.

Aktuell haben wir aber als eine erste Vorab-Maßnahme unsere FAQs in Bezug auf drei Punkte, die allesamt „virtuelle Güter“ betreffen, aktualisiert:

Cola-Codes

Wer Cola Codes haben möchte, soll bitte die entsprechende Brause trinken oder auf anderem Wege daran gelangen. Der Betrugsfaktor mit gefälschten Codes und die Anzahl der nicht eingelösten Spiele um diese Codes sind uns definitiv zu hoch. Bereits gestartete Spiele lassen wir noch auslaufen, danach ist auf Yieeha definitiv Schluss damit.

eBooks & eMagazines

Die Rechtslage bezüglich elektronischer Bücher und Magazine ist so unübersichtlich wie uneinheitlich. Zwar beinhaltet beim legalen Erwerb von E-Books und Magazines das Nutzungsrecht durchaus teilweise auch das Recht zur Weitergabe derselben. Aber eben nur zum Teil und in unterschiedlichen Abstufungen; dies wird von den Rechteinhabern national und auch international völlig unterschiedlich gehandhabt und wäre in jedem Einzelfall vorab zu prüfen.

Da wir diese Überprüfung letztendlich nicht leisten können, haben wir uns nun heute dazu entschlossen, ebooks auf die Liste der unerwünschten Spiele bei Yieeha zu setzen.

Wir denken, wir handeln somit auch im Sinne aller User, die sich sonst möglicherweise unbeabsichtigt strafbar machen würden.

Rapidshare und andere Filehoster-Accounts

Laut unseren FAQs sind Spiele um die populären RS-Accounts grundsätzlich nicht gestattet, wir drücken aber derzeit testweise ein Auge zu.

Bedingung: es muss ein Account sein, wie er unter http://rapidshare.com/premium.html angeboten wird. Also entweder ein Account mit 3, 30, 90, 180 oder 365 Tagen Laufzeit. Und zwar gültig ab dem Zeitpunkt, an dem die Account-Daten dem Spielgewinner übermittelt wurden. Damit wollen wir Betrugsfälle und -versuche unterbinden.
Somit sind Spiele um Accounts, die mit einer Restlaufzeit angeboten werden (Beispiel: 30 Tage Account, von dem der Gewinner noch 7 Tage nutzen kann) nicht mehr zulässig.

Wir behalten uns jedoch vor, Spiele um RS-Accounts in Zukunft wieder ganz zu untersagen, wenn es erneut zu Problemen mit gehackten Accounts kommen sollte.

Kommentare zu den aktuellen Änderungen? Bitte immer her damit!!!

7 Kommentare:

Anonymous GabbaGandalf hat geschrieben

Find ich Super, endlich muss ich nich immer 2 Seiten voll mit Cola Codes durchstöbern.
*daumen*

GabbaGandalf

11:41 nachm.  
Anonymous maya hat geschrieben

Das mit den Coke-Codes find ich schade, weil ich immer ehrlich war.
Ich habe meine eigenen Codes verlost und sie 2 Wochen nach der Verlosung erst in den Müll geworfen, damit auch ja alles glatt läuft.

9:17 nachm.  
Blogger Cekic hat geschrieben

Hi, zu den Cola Deckels habe ich eine Anregung. Ich habe bestimmt mehr als 500 Codes verjoddelt unter dem Usernamen "Cekic" und ich habe immer meine Codes brav ausgeliefert :)
Wäre es nicht möglich, dass z.B. User die 50 erfolgreiche Spiele ausgespielt haben, in eine Gruppe verschoben werden, die Cola Deckels verlosen dürfen?

9:38 nachm.  
Anonymous DjDope hat geschrieben

Juhu, der Nachrichtenausgang ist endlich in Arbeit, nur schade das die gesendeten Mails bisher nicht gelesen werden können :D

Nun noch eine Plattform auf der sich die User austauschen können (Chat/Forum oder ähnliches) dann ist Yieeha perfekt :)

MFG, DjDope

11:39 nachm.  
Anonymous Eidolon hat geschrieben

Kann Cekic nur zustimmen. Finde ich auch schade, das die Codes nicht mehr verlost werden können. Schlimmer finde ich all die 100 Gutscheine, die hier verlost werden und die man in der Regel im Netz auch so bekommt.
Die Idee, das Yieehaner nach einer bestimmten Anzahl positiv verlaufener Spiele einen anderen Status bekommen, finde ich sehr interessant und überlegenswert. Denn wer hier betuppen will, der nimmt halt was anderes als Codes und wird dann auch fündig.

2:21 nachm.  
Anonymous GabbaGandalf hat geschrieben

Wie wäre es mit einer Kopie des Personalausweises?
Oder die Option, nach so und so vielen Spielen gilt man als Vertrauenswürdig. Die Optionen könnte ich mir wohl vorstellen.

1:03 nachm.  
Anonymous Glueckstiger hat geschrieben

Es waere schoen, wenn ihr auch mal auf Meldungen bzgl. Illegaler Artikel bzw. auf Betrugsfaelle reagieren wuerdet:
http://www.yieeha.de/game/view/497551

11:53 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem post:

Link erstellen

<< Home